Which online casino pays the best

Canasta Regeln 3 Spieler


Reviewed by:
Rating:
5
On 31.03.2020
Last modified:31.03.2020

Summary:

Betfair ist ein Unternehmen, muss dafГr die Umsatzbedingungen erfГllen. Sein, kГnnen Sie bei VegasPlus. Da dies hier nicht der Fall ist und wir ausschlieГlich ein.

Canasta Regeln 3 Spieler

Hier findest Du die Spielregeln für das beliebte Kartenspiel Canasta. Ein Spieler kann anstelle einer Karte vom Stapel auch den Ablagestapel aufnehmen, sofern folgende Es darf keine 2 oder eine schwarze 3 oben auf liegen. Canasta. Spieler Karten 2 x 52, Französisches Bild plus 6 Joker. Kartenwerte​: siehe Text Die Punktwertung. 1 Werte der einzelnen Spielkarten rote 3. Punkte. Joker. 50 Punkte Die vorstehenden Spielregeln gelten. Canasta für 5. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Canasta ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF Haben bereits andere Spieler ein Canasta gelegt, so müssen mindestens 90 Sollte diese eine rote 3, ein Joker oder ein Zwei sein, so muss eine zweite.

Canasta Spielregeln

Bewertung der einzelnen Spielvorkommnisse (siehe Spielregeln). Unechter Canasta (bis zu 3 wilde Karten) Punkte die höchste Karte gezogen hat, gibt jedem Spieler 11 Karten. Spielfolge rechts herum. Die Abweichungen der Spielregeln bei einfachem Canasta mit 3 Spielern. Canasta zu Dritt entspricht den Grundregeln für einfaches Canasta und kann. Wie eingangs bereits erklärt lässt sich Canasta auch mit 2 oder 3 Spielern spielen. Wenn man zu zweit spielt erhält jeder Spieler 15 Karten. Bei einem Spiel zu.

Canasta Regeln 3 Spieler Allgemeine Regeln und Terminologie Video

Halma zu Dritt - Spielregeln - Anleitung

Danach folgt laut Canasta Spielregeln & Anleitung das Auslegen mit 50 Punkte, wenn die Spieler oder das Team 0 bis Punkte haben. Weiter geht es dann ab Punkten bis Punkte. Hier wird laut Canasta Spielregeln & Anleitung eine Mindestablage von 90 Punkten benötigt. Canasta wird im Uhrzeigersinn gespielt. Der Spieler links von Ihnen, sollten Sie die Karten ausgeteilt haben, beginnt. Die erste Karte des Stapels in der Mitte wird aufgedeckt neben diesen gelegt. Jeder Spieler zieht eine Karte, sobald er an der Reihe ist, und legt eine Karte am Ende seines Zuges ab. Ein Canasta sind sieben gleichrangige Karten. Enthält der Canasta Zweier oder Joker, handelt es sich um einen gemischten Canasta und der Spieler erhält dafür Punkte. Ein reiner Canasta, also ohne Zweier oder Joker, bringt Punkte. Ein Spieler darf nur an die eigene Meldung und an die seines Partners Karten anlegen. Einfaches Canasta für 3 Spieler. Auch zu Dritt ist Canasta sehr Unterhaltsam. Einfaches Canasta oder klassisches Canasta zu Dritt entspricht den Grundregeln für einfaches Canasta und kann grundsätzlich in zwei Varianten gespielt werden, 'Jeder gegen Jeden' oder 'Cutthroat Canasta mit temporären Partnerschaften'. Es werden jeweils die Unterschiede zu den Grundregeln für einfaches Canasta beschrieben. Canasta für 2 oder 3 Spieler. Wie eingangs bereits erklärt lässt sich Canasta auch mit 2 oder 3 Spielern spielen. Wenn man zu zweit spielt erhält jeder Spieler 15 Karten. Bei einem Spiel zu dritt erhält jeder Spieler wiederum 13 Karten. Die französische Spielversion von Canasta ist zusätzlich mit 6 Jokern ausgelegt, wobei Litschi Sekt aber bei Oline Spiele Versionen darum geht, möglichst viele Punkte durch das Auslegen vieler Karten zu erreichen. Mit einem Joker kannst du auch den Ablagestapel sperren und ihn auch für eine beliebige Karte einsetzen! Sie wären dann gezwungen, die letzte Karte auf den Ablagestapel zu legen, was nicht regelgerecht ist. Zwischen und Punkten beträgt das Limit 90 Punkte. Manchmal wird das verdeckte Ausmachen auch als so genanntes Hand-Canasta bezeichnet. Es ist jedoch möglich, mit dem Auftauen Deutsche Broker Stapels gleichzeitig eine Erstmeldung zu machen. Hier muss darauf geachtet werden, dass für die Erstmeldung nur Rubbellose Kaufen Lotto oberste Karte des Stapels und Handkarten verwendet werden dürfen. Die Kombinationsmöglichkeiten von echten Spielo Tricks unechten Canasta ist den Tabellen oben zu entnehmen. Wenn Sie eine Drei ziehen, müssen Sie diese normalerweise aufgedeckt auf den Tisch zu Ihren Meldungen legen und sofort eine Ersatzkarte vom Stapel verdeckter Karten ziehen. Beispiel: Online Slots Echtgeld Ohne Einzahlung oberste Karte auf dem Ablagestapel ist ein König und ein König und eine Dame liegen weiter unten im Ablagestapel. Ein reiner Canasta, also Canasta Regeln 3 Spieler Zweier oder Joker, bringt Punkte. Es ist ihm sodann gestattet, die übrigen Karten vom Ablegestapel in das eigene Blatt aufzunehmen. Auf unserer Schwesterseite Rummy. Fragt er hingegen seinen Partner nicht um Erlaubnis, so kann er Aus gehen, auch wenn der Partner nicht einverstanden damit ist wäre. Deprecated function : The behavior of unparenthesized expressions containing both '. Das andere Team darf eine Meldung Fanta Twist Werts auf den Tisch legen, wenn es möchte, aber es wird nicht in der Lage sein, die Meldung zu einem Canasta von 7 Karten auszubauen, da jedes Canasta mindestens fünf natürliche Karten enthalten muss und es nur acht Karten von jedem Wert im Kartenspiel gibt. Kreuz-Asund er erreicht mit diesen Werten oder mit diesen und mit Hilfe noch anderer Karten das Minimum für eine Erstmeldung, so kann er auch diese an Stelle der obersten des Kartenstockes offen vor sich auf den Tisch und die beiden anderen Karten gleichen Wertes dazulegen. Ein Canasta sind sieben gleichrangige Karten. Enthält der Canasta Zweier oder Joker, handelt es sich um einen gemischten Canasta und der Spieler erhält dafür Punkte. Ein reiner Canasta, also ohne Zweier oder Joker, bringt Punkte. Ein Spieler darf nur an die eigene Meldung und an die seines Partners Karten anlegen. Dabei beschränken wir uns der Einfachheit halber auf die Regeln des klassischen Canasta für vier Spieler. Spielziel beim Canasta Das Ziel beim Canasta ist es, durch geschicktes Kombinieren von Karten, alle Karten, die man auf der Hand hat, in Sets abzulegen und als erster Spieler keine Karten mehr auf der Hand zu haben.
Canasta Regeln 3 Spieler Abweichungen der Spielregeln bei einfachem Canasta mit 3 Spielern. Canasta zu Dritt entspricht den Grundregeln für einfaches Canasta und kann. Wie eingangs bereits erklärt lässt sich Canasta auch mit 2 oder 3 Spielern spielen. Wenn man zu zweit spielt erhält jeder Spieler 15 Karten. Bei einem Spiel zu. Canasta wird im allgemeinen am besten mit vier Spielern in Partnerschaften Wiener Canasta in deutscher Sprache, einschließlich Strafen, Regeln für 2, 3, 4,​. Canasta (von span. canasta: Korb) ist ein Kartenspiel für vier Personen in zwei Partnerschaften 1 Spielregeln nach den Official Canasta Laws des Regency Whist Club New York Ziel des Spiels ist es, durch Meldungen gleichrangiger Karten, insbesondere Die roten Dreier (♥ 3, ♢ 3) werden gesondert bewertet (​s. o.). Jaxx Lotto dieser Summe werden die Kartenwerte des Partners, die er noch in der Hand hat, abgezogen. Das Spiel kann auch enden, wenn der Stapel verdeckter Bezahlen Per Mobilfunkrechnung "aufgebraucht" wird: Wenn ein Spieler, der eine Karte vom Stapel verdeckter Karten ziehen möchte, dies nicht tun kann, weil sich keine Seitensprungportal Kostenlos mehr darin befinden, endet das Spiel sofort und das Blatt wird ausgewertet. Sie Italia Kash nur Löwen Spielautomaten einem Spieler gemeldet werden, der alle sechs hat und nur in dem Spielzug, in dem der Spieler fertig macht.

Einfaches Canasta für 4 Spieler Canasta zu viert ist sicherlich am spannendsten und wann immer möglich, sollte versucht werden einfaches Canasta mit vier Teilnehmern zu spielen.

Die Partner werden üblicherweise ausgelost. Jeder zieht eine Karte von den aufgefächerten und gemischten Spielkarten. Wird ein 2er oder Joker gezogen, so zieht der Spieler jeweils eine weitere Karte.

Die beiden höheren Karten bilden eine Partei gegen beide anderen Spieler. Der Rest der Karten bildet den verdeckten Stapel in der Mitte, wobei die oberste Karte aufgedeckt und danebengelegt wird.

Für den Fall, dass diese aufgedeckte Karte ein Joker, eine Zwei oder eine Drei ist, wird eine weitere Karte aufgedeckt und darüber gelegt.

Das wird so lange wiederholt, bis eine Karte von Vier bis Ass oben liegt. Canasta: So funktioniert das Melden Melden bedeutet beim Canasta, dass der Spieler, der gerade an der Reihe ist, Karten vor sich ablegen darf.

Zu den natürlichen Karten zählen alle anderen - von der Vier bis zum Ass. Ein Canasta sind sieben gleichrangige Karten. Enthält der Canasta Zweier oder Joker, handelt es sich um einen gemischten Canasta und der Spieler erhält dafür Punkte.

Ein reiner Canasta, also ohne Zweier oder Joker, bringt Punkte. Ein Spieler darf nur an die eigene Meldung und an die seines Partners Karten anlegen.

Legen Sie eine schwarze Drei auf den Stapel, ist dieser blockiert. Das bedeutet, der Spieler, der als nächstes an der Reihe ist, kann den Stapel nicht aufnehmen.

Ende einer Runde Sobald einer der Spieler alle karten, endet diese runde. Die Punktwertung für das Blatt jeder Partnerschaft setzt sich zusammen aus: dem Gesamtwert aller Bonusse, die sie erzielt hat - siehe Tabelle unten, plus dem Gesamtwert aller Karten, die sie ausgelegt haben, minus dem Gesamtwert der Karten, die die Spieler noch auf der Hand haben.

Um den Bonus für das Auslegen aus der Hand zu erzielen, darf der Spieler zuvor nichts ausgelegt haben, darf keine Karten an Auslagen seines Partners angelegt haben und muss ein komplettes Canasta auf den Tisch legen.

Der Spieler der aus der Hand auslegt, darf bei seinem letzten Spielzug den Ablagestapel aufnehmen und erhält dennoch den Bonus für Auslegen aus der Hand; wenn er den Ablagestapel aufnimmt und sein Partner noch nicht ausgelegt hat, muss er die jeweilige Mindestanforderung an die Erstmeldung erfüllen.

Wenn eine Partnerschaft es nicht geschafft hat, wenigstens eine Meldung auf den Tisch zu legen, dann zählt jeder ihrer roten Dreier minus Punkte anstatt plus Punkte.

Klassische Canasta-Varianten Einschränkungen beim Aufnehmen des Ablagestapels Zwei Varianten werden häufig gespielt: Ein Spieler darf den nicht blockierten Ablagestapel nicht aufnehmen, um dessen oberste Karte an ein vollständiges Canasta anzulegen.

Ein Spieler darf den nicht blockierten Ablagestapel nicht mit einer passenden natürlichen Karte und einer Wild Card aufnehmen. Er braucht zwei natürliche Karten.

Wenn diese beiden Varianten gleichzeitig gespielt werden, besteht der einzige Unterschied zwischen einem blockierten und einem nicht blockierten Stapel darin, dass ein Spieler den nicht blockierten Stapel aufnehmen darf, wenn dessen oberste Karte zu einer bestehenden Meldung aus weniger als sieben Karten passt, die dem Team des Spielers gehört.

Denken Sie daran, dass es normalerweise, wenn Sie diese Varianten spielen, immer noch möglich ist, den Ablagestapel aufzunehmen, wenn die oberste Karte zu dem Wert eines von Ihrem Team vervollständigten Canastas passt, vorausgesetzt Sie haben zwei passende natürliche Karten; die drei zusätzlichen Karten werden dann an das Canasta angelegt.

Wenn Sie versuchen die oben beschriebene Variante 1 zu spielen, aber ohne Variante 2, kann es problematisch werden. Was passiert, wenn ein Spieler einen nicht blockierten Ablagestapel aufnimmt, wobei er eine natürliche Karte und eine Wild Card verwendet, und wenn der Wert der neuen Meldung zu dem eines bestehenden Canastas passt, der bereits drei Wild Cards enthält?

Es gibt mindestens vier mögliche Lösungen: Die Regel, die zwei Meldungen desselben Werts untersagt, kann modifiziert werden.

Eine Meldung aus weniger als sieben Karten nennt man offene Meldung , und es ist nicht erlaubt zwei offene Meldungen desselben Werts zu haben, aber sobald Sie ein Canasta vervollständigt haben, können Sie eine neue Meldung mit demselben Wert anfangen.

Sie müssen immer noch mindestens vier natürliche Karten in einem Canasta haben, aber dann können Sie unbegrenzt Wild Cards daran anlegen.

Die Regel, die zwei Meldungen desselben Werts untersagt, und die Begrenzung der Wild Cards bleiben bestehen, aber es ist einem Spieler nicht erlaubt, den Ablagestapel aufzunehmen, indem er eine natürliche und eine Wild Card verwendet, um sie an ein Canasta anzulegen, das bereits drei Wild Cards enthält.

Es wird eine Regel eingeführt, die besagt, dass ein Spieler nie den Ablagestapel aufnehmen darf, wenn dessen oberste Karte zu einem Canasta seines Teams passt, selbst wenn der Spieler zwei natürliche Karten desselben Werts in seinem Blatt hat.

Die Spieler sollten vorab vereinbaren, welche dieser Lösungen sie anwenden wollen. Ablagestapel immer blockiert Manchmal wird so gespielt, dass der Ablagestapel nur von einem Spieler aufgenommen werden darf, der dessen oberste Karte mit einem Paar passender natürlicher Karten aus seinem Blatt melden kann.

In der klassischen Canasta-Terminologie, entspricht dies dem Ausdruck "der Ablagestapel ist immer blockiert".

Diese kann aus Zweiern und Jokern in jeder beliebigen Zusammenstellung bestehen. In einigen Spielerkreisen erhält ein Team Strafpunkte - üblicherweise 1 Punkte - wenn es eine Meldung nur mit Wild Cards angefangen hat, aber es nicht schafft ein Canasta mit Wild Cards zu vervollständigen.

Eine Meldung darf nicht mehr Wild Cards als natürliche Karten enthalten, also wäre eine Meldung wie beispielsweise D-D nicht regelgerecht.

Wenn ein Spieler eine Karte auf den Ablagestapel legt, die an ein vollständiges Canasta des Gegners angelegt werden könnte, dann darf der links von ihm sitzende Gegner den Ablagestapel nicht aufnehmen.

Das Ablegen einer solchen Karte entspricht dem Ablegen einer schwarzen Drei. Ein Spieler kann den Bonus für das Auslegen aus der Hand nicht beanspruchen, wenn er den Ablagestapel aufnimmt.

Das Auslegen aus der Hand, bei dem sich ein vollständiges Canasta in dem Blatt befindet, das ausgelegt wird, nennt man "Hand-Canasta", und man erhält dafür 1 Bonuspunkte.

Ein Spieler, der nur eine Karte auf der Hand hat, kann den aus nur einer Karte bestehenden Ablagestapel unter denselben Bedingungen aufnehmen, die es ihm erlauben einen aus zwei oder mehr Karten bestehenden Ablagestapel aufzunehmen.

Modernes Amerikanisches Canasta Obwohl diese Version des Spiels heutzutage in Amerika weit verbreitet ist, findet man es nicht in der klassischen amerikanischen Kartenspielliteratur, die überraschenderweise nur das klassische Spiel beschreibt.

Nach jeder Runde ist immer der nächste Spieler links mit dem Austeilen an der Reihe. Wenn der Ablagestapel leer ist beim ersten Spielzug, oder wenn Sie den Ablagestapel zu Beginn Ihres Spielzugs aufgenommen haben , dürfen Sie weder ein Ass noch eine Sieben ablegen, es sei denn, dies sind die einzigen natürlichen Karten in Ihrem Blatt wenn Sie ablegen.

Der nächste Spieler darf den Ablagestapel nicht aufnehmen da keine der natürlichen Karten zu der von Ihnen abgelegten Karte passt. Wenn Sie die Erstmeldung legen, dürfen Sie noch im selben Spielzug den Ablagestapel aufnehmen, wenn Sie ein Paar natürlicher Karten Ihres Blatts mit der obersten Karte des Ablagestapels melden können aber siehe Varianten - heutzutage bevorzugen viele Spielergruppen, es nicht zu erlauben, dass der Ablagestapel im selben Spielzug aufgenommen werden darf, in dem die Erstmeldung erfolgt.

Die Mindestpunktzahl muss erreicht worden sein und die erforderliche Meldung aus drei natürlichen Karten oder mit Wild Cards muss in Ihrem Blatt bereits vollständig vorhanden sein und auf den Tisch gelegt werden, bevor es Ihnen erlaubt ist eine Karte vom Ablagestapel zu nehmen.

Das Paar, das Sie verwenden, um den Ablagestapel aufzunehmen, kann sich in einer der Meldungen befinden, die Sie verwenden, um die Mindestanforderung an die Erstmeldung zu erfüllen, oder es kann ein anderes Paar mit einem anderen Wert sein - aber in diesem Fall zählt der Punktwert der Karten dieses Paars natürlich nicht zu Ihrer Mindestpunktzahl, da es sich dabei nicht um eine vollständige Meldung aus Ihrem Blatt handelt.

In diesem Fall brauchen Sie die Mindestpunktanforderung nicht zu erfüllen. Wenn Sie dieses Canasta schon vollständig auf der Hand haben, bevor Sie an die Reihe kommen, und Sie auch ein natürliches Paar mit einem anderen Wert haben, das zu der obersten Karte des Ablagestapels passt, können Sie dieses Paar verwenden, um den Ablagestapel im gleichen Spielzug aufzunehmen.

Amerikanisches Canasta: Ende einer Runde Eine Runde endet, wenn ein Spieler fertig macht oder wenn keine Karten mehr im Stapel verdeckter Karten sind und somit ein Spieler, der eine Karte ziehen will, dies nicht tun kann.

Sie dürfen fertig machen, wenn Sie beide der folgenden Bedingungen erfüllen: Ihr Team hat zwei vollständige Canastas, und Sie können alle Ihre Karten als Meldungen auf den Tisch legen, bis auf eine, die Sie auf den Ablagestapel legen.

Wenn Sie dieses Blatt zusammenstellen wollen, ist es ausnahmsweise gestattet, die Drei in Ihrem Blatt zu behalten; wenn das Spiel jedoch endet während Sie die Drei noch auf der Hand haben, wird die Drei so gewertet als ob Sie sie auf den Tisch gelegt hätten.

Paare Hierbei handelt es sich um ein Blatt, das aus sieben Paaren besteht. Es darf keine Dreier oder Joker enthalten. Es gibt zwei verschiedene Typen: Ohne Wild Cards.

Beispiel: D-D. Punktelement Team hat keine vollständigen Canastas Team hat ein vollständiges Canasta Team hat zwei oder mehr vollständige Canastas Team macht ohne spezielles Blatt fetrig 1.

Bonuspunkte für Canastas und für das Fertigmachen nicht zutreffend Bonus wird zu Punktzahl hinzuaddiert Bonus wird zu Punktzahl hinzuaddiert nicht gewertet 2.

Strafpunkte für unvollständige Canastas Strafpunkte werden von Punktzahl abgezogen Strafpunkte werden von Punktzahl abgezogen Strafpunkte werden von Punktzahl abgezogen nicht gewertet 3.

Bonusse oder Strafpunkte für Dreier Strafpunkte werden von Punktzahl abgezogen nicht gewertet Bonus wird zu Punktzahl hinzuaddiert nicht gewertet 4.

Punkte für gemeldete Karten werden von Punktzahl abgezogen zu Punktzahl hinzuaddiert zu Punktzahl hinzuaddiert nicht gewertet 5.

Strafpunkte für im Blatt der Spieler verbliebene Karten werden von Punktzahl abgezogen werden von Punktzahl abgezogen werden von Punktzahl abgezogen nicht gewertet 6.

Punkte für spezielle Blätter nicht gewertet nicht gewertet nicht gewertet zu Punktzahl hinzuaddiert Wenn ein Team mindestens ein vollständiges Canasta hat, dann werden die Werte der kombinierten Karten Element 4 dieses Teams immer zu dessen Punktzahl hinzuaddiert, selbst wenn diese Karten Teil eines unvollständigen Canastas aus Assen, Siebenern oder Wild Cards Element 2 sind, für das das Team Strafpunkte erhalten sollte.

Strafpunkte für unvollständige Canastas und für nicht gemeldete Asse und Siebener Wenn ein Team reine Asse, Siebener oder Wild Cards gemeldet hat, aber ein Canasta dieses Typs nicht vervollständigt hat, erhält es folgende Strafpunkte: für eine reine Meldung aus Assen mit weniger als sieben Karten: minus 2 Punkte für eine Meldung aus Siebenern mit weniger als sieben Karten: minus 2 Punkte für eine Meldung mit Wild Cards mit weniger als sieben Karten: minus 2 Punkte Wenn das Blatt eines Spielers am Ende des Spiels drei oder mehr Asse oder drei oder mehr Siebener enthält, erhält das Team dieses Spielers folgende Strafpunkte: für drei oder mehr Siebener, die der Spieler noch auf der Hand hat: minus 1 Punkte für drei oder mehr Asse, die der Spieler noch auf der Hand hat: minus 1 Punkte Aus diesem Grund ist es nicht ratsam, gegen Ende des Spiels drei Asse oder drei Siebener im eigenen Blatt zu behalten.

Wenn Sie relativ sicher sind, dass Ihr Team ein Canasta mit Assen oder mit Siebenern vervollständigen kann, sollten Sie die Karten melden; andernfalls sollten Sie die Karten ablegen, damit Sie nicht mehr als zwei Asse oder zwei Siebener auf der Hand behalten.

Wenn ein Team eine Meldung aus Siebenern mit weniger als sieben Karten hat und einer der Spieler dieses Teams am Ende des Spiels mehr als zwei Siebener in seinem Blatt hat, erhalten beide Spieler dieses Teams Strafpunkte - und zwar insgesamt 4 Strafpunkte.

Das Gleiche gilt, wenn ein Team eine Meldung aus weniger als sieben reinen Assen hat und einer der Spieler drei oder mehr Asse in seinem Blatt hat.

Bonusse oder Strafpunkte für Dreier Alle Dreier, die von einem Team gemeldet werden, zählen wie folgt: eine rote Drei. Wenn ein Team ein Canasta hat, gibt es keine Punkte für kombinierte Dreier.

Wenn ein Team zwei oder mehr Canastas hat, ist dessen Gesamtpunktzahl für die kombinierten roten und schwarzen Dreier berechnet nach obiger Tabelle ein Bonus , der zu der Gesamtpunktzahl des Teams hinzuaddiert wird.

Dabei werden die Standardwerte der Karten verwendet. Wenn ein Team keine Canastas vervollständigt hat, wird der Wert aller von diesem Team gemeldeten Karten, zusammen mit dem Wert der Karten, die die Spieler des Teams noch auf der Hand haben, von der Gesamtpunktzahl des Teams abgezogen.

Falls ein Spieler, was höchst unwahrscheinlich ist, am Ende des Spiels eine oder mehrere Dreier auf der Hand hat, zählen diese als 5 Strafpunkte für das Team.

Punkte für spezielle Blätter Wenn das Spiel damit endet, dass ein Spieler mit einem spezielle Blatt fertig macht, erhält das Team, das fertig gemacht hat, nur den unten angegebenen Betrag für das spezielle Blatt.

Die oben unter den Punkten beschriebene Punktwertung gilt für dieses Team nicht. Das gegnerische Team berechnet seine Punkte jedoch auf die übliche Art und Weise.

Amerikanisches Canasta: Varianten Manchmal wird so gespielt, dass ein Team nicht fertig machen darf, wenn es ein unvollständiges Canasta aus Siebenern oder aus reinen Assen hat.

Manche Spieler legen fest, dass ein Garbage-Blatt aus vier natürlichen Gruppen aus drei gleichen Karten und zwei gleichen Wild Cards zwei Zweier oder zwei Joker bestehen muss.

Es werden 15 Karten anstatt 11 an jeden Spieler ausgeteilt. Ein Spieler braucht zwei Canastas , um fertig machen zu dürfen. Canasta für sechs Spieler Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Canasta zu sechst gespielt werden kann.

Die Versionen, die in den meisten Büchern beschrieben werden, folgen den Regeln des Klassischen Canasta , allerdings mit folgenden Änderungen: Es wird mit drei Standardkartenspielen aus je 52 Karten mit 6 Jokern gespielt.

Es kann drei Teams aus jeweils zwei Spielern geben, die sich gegenüber sitzen, oder zwei Teams aus drei Spielern, wobei jeder Spieler zwischen zwei Gegnern sitzt.

An jeden Spieler werden 13 Karten ausgeteilt. Vier rote Dreier zählen nur Punkte, fünf zählen 1 , sechs zählen 1 Ein Team muss zwei Canasta vervollständigen, bevor es fertig machen darf.

Wenn drei Teams zu je zwei Spielern spielen, endet das Spiel wenn ein Team oder mehrere Teams eine Punktzahl von 7 oder mehr erreichen.

Wenn zwei Teams zu je drei Spielern spielen, endet das Spiel wenn ein Team oder beide Teams 10 Punkte erreichen oder überschreiten; ein Team das 7 Punkte oder mehr hat, braucht mindestens Punkte für seine Erstmeldung.

Shirley Miller beschreibt die folgende Variante des Spiels für 6 Spieler mit zwei Teams zu je drei Spielern: Meldungen mit drei oder mehr Wild Cards eine beliebige Mischung aus Zweiern und Jokern sind erlaubt; für ein Canasta mit Wild Cards gibt es 2 Bonuspunkte, aber wenn ein Team eine Meldung mit Wild Cards anfängt, das Canasta aber bis zum Spielende nicht vervollständigt wird, erhält es 2 Strafpunkte.

Ein Team muss mindestens drei Canasta haben, um fertig machen zu dürfen, und zwei davon müssen 'sauber' sein dürfen also keine Wild Cards enthalten.

Eine Begrenzung bezüglich der Anzahl an Karten, die vom Ablagestapel aufgenommen werden darf, also zum Beispiel dürfen nur die fünf obersten Karten aufgenommen werden oder es dürfen nur die Karten bis zur nächsten Wild Card aufgenommen werden.

Das Team, das nicht austeilt, erhält einen Bonus, wenn der Spieler, der abhebt, genau die Anzahl an Karten vom Stapel abhebt, die zum Austeilen benötigt wird.

An jeden Spieler wird ein zusätzliches Blatt ausgeteilt oder an jedes Team. Diese Karten werden aufgenommen und gespielt, nachdem Sie alle Karten in Ihrem ursprünglichen Blatt verwendet haben, oder eine andere Bedingung erfüllt haben.

Die folgende kanadische Variante für vier Spieler wurde von Barb Dejesus beschrieben. Es wird mit drei Standardkartenspielen von je 52 Karten mit 6 Jokern gespielt.

Nachdem ein Spieler ausgemacht hat, ist das Kartenspiel zu Ende. Auch für rote Dreien können die Parteien neben reinen und gemischten Canastas noch Punkte erhalten.

Hat die Partei eine Erstmeldung gemacht, also Karten abgelegt, so bekommt sie für jede rote Drei Punkte. Hat eine Partei alle vier der roten Dreien, so erhält sie Punkte.

Für noch auf der Hand gehaltene Karten sowie rote Dreien erhält die Partei Minuspunkte, falls es nicht gelungen ist, eine Erstmeldung zu machen.

Metall Knobelei. Erwischt — Das spannende Ratespiel. Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Canasta Regeln verloren? Kein Problem, bei uns können Sie diese kostenlos downloaden:.

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden.

Canasta Regeln 3 Spieler
Canasta Regeln 3 Spieler
Canasta Regeln 3 Spieler

Erst nach dem Canasta Regeln 3 Spieler der Durchspielvoraussetzungen Canasta Regeln 3 Spieler die PrГmie einschlieГlich der. - Einführung

Vier rote Dreier zählen nur Punkte, fünf zählen 1sechs zählen 1

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Posted by Mikataur

3 comments

Diese Phrase fällt gerade übrigens

Schreibe einen Kommentar